Reinigen im Gesundheitswesen 

Professionelles Reinigen im Gesundheitswesen - Arztpraxen, Chirurgie, Oralchirurgie. 

  • Da Hygiene im Gesundheitswesen ein wichtiges Thema darstellt, machen wir uns an die Arbeit, diesem Thema auch gerecht zu werden. Infektionen und resistente Krankheitserreger sind in ganz Europa ein ernst zu nehmendes Problem. Die Bekämpfung kann nur durch ein Maßnahmenbündel erfolgreich sein, welches durch Prävention und Kontrolle zum Einsatz kommt. Natürlich werden auch die richtigen Mittel am richtigen Ort ihre Verwendung finden.  

Unter Reinigung verstehen wir den Prozess zur Entfernung von Verunreinigungen (z.B.Staub, Mikroorganismen etc.) unter Verwendung von Wasser mit reinigungsverstärkenden Zusätzen, ohne dass bestimmungsgemäß eine Abtötung / Inaktivierung von Mikroorganismen stattfindet bzw. beab­sichtigt ist. Unser Team wird deshalb eine individuell angepaßte, desinfizierende Reinigung vornehmen.


Bei der Desinfektion wird die Anzahl vermehrungsfähiger Mikroorganismen mit quantifizierbarem Wirkungsnachweis reduziert, mit dem Ziel den Gegenstand / Bereich von einer Infektionsgefährdung auszuschließen. 


Gezielte Desinfektionsmaßnahmen finden statt bei: erkennbarer Kontamination, Schlussdesinfektion, Ausbruchsituation, Auftreten spezieller Erreger. Von uns berücksichtigt werden Flächen mit häufigem Hand- oder Hautkontakt, patientennahe Flächen und Flächen, die für aseptische Arbeiten vorgesehen sind, da sie möglicherweise einem höheren Kontaminationsrisiko ausgesetzt sind. 


Die jeweils erforderlichen Reinigungs- und Desinfektionsintervalle für alle Flächen und Gegenstände, sowie die einzusetzenden Mittel und Verfahren werden in Abhängigkeit vom Risiko von uns festgelegt und in einem individuellen, maßgeschneiderten Hygieneplan für die einzelnen Bereiche spezifiziert. Der Reinigungsplan wird demnach an die Praxiserfordernisse angepaßt.


Die Überlebensfähigkeit klinisch relevanter Erreger auf unbelebten Flächen kann Wochen oder sogar Monate betragen. Daher ist für uns die reinigende Desinfektion von Flächen und Gegenständen Be­standteil des Multibarrieren-Systems zur Prävention nosokomialer Infektionen.

Wir entlasten Sie zu 100 % !  


Anforderungen, welche grundsätzlich an ein Reinigungs- und Desinfektionsverfahren gestellt werden:

• Reinigung der Flächen

• Verminderung der Keimzahl

• Abtötung von Krankheitserregern 

• Verhinderung der Keimausbreitung durch Reinigungs- und Desinfektionslösungen,- Geräte,- Utensilien, Tücher und Wischbezüge